Wurfplanung

Welpen aus dieser Anpaarung sind da.

Maya (Weißer Schäferhund) x Keoma (Tschech. Wolfhund)

 

Maya hat sich als Mutterhündin schon bewährt. Sie bekommt keine zu großen Würfe und zieht sie sehr fürsorglich groß, ohne selbst zu viel von ihrer Substanz zu verlieren. Maya ist dabei immer recht locker und glüht schon mal wieder durch den Auslauf und lässt ihre Welpen auch mal eine Weile allein. Sport ist alles.

Welpen aus dieser Anpaarung haben die Klassifikation D.

Wurftag: 19.07.2018

Status: geworfen

Die Welpen dürften recht groß und auch lebendig werden, da Maya wie auch Keoma gerne draußen unterwegs sind und sich gerne bewegen. Heißt nicht, dass man stundenlang mit ihnen draußen herumturnen muss, aber man sollte dennoch darauf Rücksicht nehmen, dass es sich um keine Schlafmützen handelt, die nur auf der Couch rumliegen.

Diese Hunde sind nicht für die Großstadt gemacht, weswegen wir keine Welpen in die Innenstadt verkaufen. Ein Sandros ist ein naturliebendes Wesen. Beton und Auslaufzonen sind nicht artgerecht, auch wenn für viele das die einzige Möglichkeit ist, ihren Hund laufen zu lassen. Dem wollen wir vorbeugen, weswegen unsere Hunde nur an Leute vergeben werden, die entweder außerhalb der Stadt oder gleich im Grünen wohnen

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Wurferwartung für Anfang Oktober

Shanee of Silvermoon (Sandros Leisha Dog)            x         Yuma from Sweden (Sledgedog)

          

Shanee stammt aus unserer Zucht und ist eine sehr liebevolle, anhänglich, wenn auch temperamentvolle Hündin. Derzeit wird sie noch anhänglicher, wir bezeichnen es als „Klebstoffhund“, da sie in ihrer Tragzeit anscheinend nur noch herumgetragen werden möchte, was, dank ihrer Größe, schlichtweg nicht geht. Aber man kann es sich ja mal einbilden. Yuma gibt den Welpen einen Schuss seiner Komik und seiner Selbtsicherheit mit. Vielleicht hat auch der ein oder andere ein oder zwei blaue Augen. Die Welpen werden bestimmt sehr angenehme Familien,- Haus,- und Hofhunde, die man überall eingliedern kann. Kinder uns andere Tiere sollten kein Problem sein.

Welpen aus dieser Anpaarung haben die Klassifikation C

Wurftermin: 03.10.2018

Status: Tragend

Wie immer sage ich dazu, dass unsere Welpen Hunde der Natur sind und ganz sicher  nicht in die Großstadt gehören. Ein Zweizimmerwohnung mitten in der zubetonierten Stadt ist für solche Hunde allenfalls eine Belastung, hat aber mit artgerechter Hundehaltung nichts zu tun. Wohnung ja, wenn man die Möglichkeit hat, ins Grüne zu gehen, ohne vorher Stunden mit dem Auto oder den Öffis zu fahren.

Wer sich für einen Welpen aus dieser Anpaarung interssiert, kann die Seite ja weiterhin beobachten bzw. mit mir Kontakt aufnehmen. Wir sind die ersten, die wissen, wann sie da sind, wieviele es geworden sind und welche Farben sie haben, grins.

Also, schreiben, anrufen, whatsappen, SMS, alles kein Problem. Sollte ich nichts ans Telefon gehen, liegt es daran, dass wir sehr viel draußen sind und ich oft kein Handy mithabe. Verliere ich es, daten meine Dogs mit anderen Hündinnen, was nicht geht. Ich rufe aber zurück oder ihr schreibt mir einfach. Ich melde mich dann.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Interessante Anpaarung

Ayla-Inka Stormigt Vildmarken (Alaskan Malamute)  x   Matuk of Sirius Lupus (Marxdorfer Wolfhund)

        

Wir sind nicht nur auf die Farben gespannt, sondern auf den Wurf selbst, denn Ayla wirft das erste Mal. Matuk hat sich schon vielfach bewährt und seine Erscheinung ist einfach imposant. Die Welpen dürften sehr robust wie auch langhaarigt werden und kalten Wintern einiges zu bieten haben. Natürlich sind auch sie Familienhunde, da wir gar nichts anderes mehr machen. Unsere Dogs sollen Familienmitglieder und Partner fürs Leben sein und keine Hunde, die man nicht bändigen kann.

Welpen aus dieser Anpaarung haben die Klassifikation: D 3

Wurftermin: 12.10.2018

Status: Hoffentlich tragend

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Wurferwartung für Mitte Oktober

Tala-Marder of Silvermoon (Sandros Leisha Dog)       x   Yuma from Sweden (Sledgedog)

 

Marder stammt auch aus unserer Zucht und ist eine sehr liebevolle Hündin, die allerdings selten läufig wird und dann auch schon schwer aufnimmt, obwohl ihr Welpen bildschön werden. Yuma hat auch hier seine Gene weitergegeben und wir hoffen, dass Marder, die wirklich eine vorzüglich Mutter ist, auch aufgenommen hat. Wir bilden uns ein „ja“, aber bekanntlich ist Einbildung auch eine Bildung. Aber diese Welpen werden der absolute Hammer.

Welpen aus dieser Anpaarung haben die Klassifikation: C

Wurftermin: 12.10.2018

Status: Hoffentlich tragend

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Noch wissen wir nicht so genau, ob alle Hündinnen aufgenommen haben und ob bei der Geburt auch alles gutgeht. Deswegen nehmen wir keine Reservierungen entgegen, bevor der Wurf nicht mindestens 14 Tage alt ist. Zu viel kann bis dahin noch passieren. Wer es dann aber nicht mehr erwarten kann, ist jederzeit willkommen. Bitte vorher anrufen. Wer auf Blaue kommt, braucht sich nicht zu wundern, wenn ich gerade auf dem Pferd sitze und durch die Pampa reite. Ich bin zwar nicht weit weg, dennoch nicht da und wenn jemand kommt, möchte ich mir gerne Zeit nehmen.