Jahr 2010

First Nala of Silvermoon (2010)

Eine besondere Pussy

So wird Nala von ihrer Besitzerin beschrieben:

Eigenschaften: aufmerksam, gutmütig, wissbegierig, bewegungsfreudig, jedoch auch nervös, manchmal ängstlich (extremer Straßenlärm und Sylvester = Katastrophe).

Nala hat es uns als unerfahrene Hundebesitzer in den ersten Jahren nicht sehr leicht gemacht und wir mussten uns von verschiedenen Seiten Hilfe (auch von Sandy) holen.

Es ist schön zu sehen, wie wir gegenseitig lernen konnten und noch immer dazulernen. Das ist das, was ich an Nala so mag: Ständig neue Herausforderungen und viel Spaß beim gegenseitigen Lernen.

Sie ist ein Hund, der viel Bewegung benötigt (Gegenteil von einem faulen Labrador) und wir lieben die ausgedehnten Spaziergänge und Wanderungen.

Wieder ein Mensch-Hunde-Team welches funktioniert. Toll gemacht.

  

  

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

El Paso of Silvermoon (2010) – Von seinem Herrli geliebt und verehrt

Walter bekam seinen Sandros Leisha Dog erst mit 8 Monaten. Eine Mensch-Tierverbindung, die sofort passte. Ich war froh, für diesen Hund so einen Besitzer gefunden zu haben, da El Paso noch etwas unsicher und ängstlich war. Es war nur ein paar Tage später, als mir dieses Gedicht geschrieben wurde, wofür ich Walter auf ewig dankbar bin und was mich zutiefst berührt hat. Es beweist mir, dass es Menschen gibt, die wissen, was man als Züchter manchmal auf sich nimmt, nur um für einen Hund einen tollen Besitzer zu finden.

Sandy Silvermoon betreibt eine Zucht
Die hervorbringt eine besondere Frucht
Sie spendet besonderen Tieren das Leben
Die dann ihren Besitzern viel Freude geben

Es geht ihr nicht um subjektives Schönheitsideal
Nicht um der vermarktbare Würfe großer Zahl
Nicht um geringen Aufwand und großen Profit
Nein, es geht darum, dass Tier und Mensch zufrieden sind

Jedes Tier aus dem Hause Silvermoon
Ist eine Persönlichkeit, ein eigenes Individuum
Jedes dieser edlen Geschöpfe ist klug
Hat Charakter und Mut
Ist wachsam aber nicht aggressiv
Und lernt gerne, konzentriert und intensiv

Ihre Tiere sehen im Menschen den Sinn ihres Lebens
Und die Mensch ihnen dafür ihre Liebe geben
Von Sandy begründete Mensch-Tier Paare
Sind eine Gemeinschaft auf viele Jahre

Aus der Fülle dieser Eigenschaftenerkennt man dies
Alle Silvermoon-Tiere sind eine Ebenbild Sandys

Ich möchte Walter nochmal aus allertiefstem Herzen für diese Worte danken!!!!!!!!

von Walter (14.09.2014):
„Ich stand mit meiner Frau auf der irischen Atlantikküste, als ich von El Paso erfahren habe. Ich stand da, der Wind zerrte an meinen Haaren, die Wellen rauschten gegen die Steilküste, Tristan und Isolde schlichen sich in unsere Seelen, als ich versonnen diese Bilder in mich einsog und nachdenklich zu meiner Frau sagte: „Die irische Insel ist echt ein Traum, aber die Donauinsel mit einem Hund ist mir lieber!“ Darauf ersuchte ich meinen Sohn, mit Sandy Kontakt aufzunehmen. Danke Sandy für diesen wunderbaren Hund!“

   

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Fox of Silvermoon (2010)

Kurz nachdem ich diese Nachricht erhalten habe, beschloss ich, Fox noch auf meine Nachzuchtseite zu stellen.

Fox verstarb am 16.11.2018 an einem bösartigen Krebs, der so schnell kam und ihm derart zusetzte, dass man ihm nicht mehr helfen konnte. Fox war ein äußerst liebevoller Hund, wie auch manchmal ein richtiger Büffel, der sein Frauchen sehr oft Nerven gekostet hat. Es es wäre nicht Fox gewesen, wenn es so nicht gewesen wäre. Fox und sein Frauli waren ein Herz und eine Seele, füreinander bestimmt und ich kann mir die Trauer gut vorstellen. Aber wie immer, wenn sowas passiert, es trauern immer nur die Hinterbliebenen, Fox selbst spürt nun seine Krankheit nicht mehr und kann hinter dem Regenbogen über die grüne Wiese donnern und mit all den Hunden spielen, die dort oben wohnen.

RIP Fox of Silvermoon.